Das neue Programm des oöJJO bietet wieder ein breites Spektrum der vielfältigen stilistischen Möglichkeiten, die einem Jazzorchester heute zur Verfügung stehen. Der Big Band Tradition wird mit Stücken von Tommy Dorsey, Dizzy Gillespie und Stan Kenton die notwendige Referenz erwiesen. Es gibt aber auch World Music von Nguyen Lé, Fusion von Chick Corea und Pop von Radiohead zu hören. Mit Kompositionen von Geoff Keezer, Jonathan Kreisberg, Dave Holland und Mike Stern versuchen wir, den jungen Musikern die Sprache des modernen Jazz näher zu bringen. Mit unserer Sängerin Magdalena Osawaru haben wir eine faszinierende Stimme gefunden, die uns mit Standards aus dem Repertoire von Ella Fitzgerald bis zu Songs von Sting begeistern wird. Da es uns ein großes Anliegen ist, junge Komponisten zu fördern, werden Daniel Holzleitner und Andreas Erd heuer eigene Kompositionen und Arrangements zum Programm beitragen.